Vereinswettkampf Röllfeld August 2021

Als im Frühjahr nach dem langen, zermürbenden Lockdown endlich die Corona- Maßnahmen gelockert wurden, nahmen wir sogleich die Planung unseres Vereinswettkampfes in Angriff, der zur üblichen Zeit am üblichen Ort stattfinden sollte: am zweiten Wochenende im August auf dem Campingplatz Mainwiese in Röllfeld-Klingenberg.  

Donnerstags mittags traf sich das Orga-Team auf dem Campingplatz, um den eingetroffenen Hänger zu entladen, den man am Vorabend randvoll beladen hatte. Mehrere große Pavillons, Küchenkisten, der Schwenkgrill sowie das allseits beliebte ‚Klorad‘ hatten darin Platz gefunden. Biertischgarnituren, Kühlwagen und Getränke wurden angeliefert, so dass es alle Hände voll zu tun gab bis alles aufgebaut und an seinem Platz war.
Die großen Pavillons aufzubauen war wie immer eine kleine Herausforderung, und das trotz aller Bemühungen alle Einzelteile zu markieren. Da man zum Schlafen auch ein Dach über dem Kopf brauchte, wurden im Anschluss noch die eigenen Zelte aufgebaut. 

Das obligatorische Dixieklo wurde angeliefert. Eine Maßnahme, die immer mal wieder ob der Notwendigkeit zu Diskussionen führt. Wer aber schon Mal des Nachts mit drückender Blase aus dem Zelt gekrabbelt ist und dann erst die 200m zu den Waschräumen zurücklegen musste, der wird das ‚Taucher-Dixie‘ nicht mehr als Luxus bezeichnen.

Im Laufe des Freitags reisten dann die restlichen Vereinsmitglieder an.Am späten Nachmittag wurden von den Tauchlehrern bereits Workshops zu Orientierung, sowie Suchen und Bergen angeboten, allerdings als Trockenübung. 

Anschließend saßen wir alle beim gemeinsamen Abendessen zusammen. Dank unserer Grillmeister wurden hervorragende Steaks und Würstchen kredenzt und wie durch Zauberhand hatten fleißige Feen leckere Salate als Büffet aufgebaut. Am Lagerfeuer ließen wir den Abend ausklingen. 

Am Samstag stand dann der Wettkampf an, der in diesem Jahr von Klaus und Doro ausgerichtet wurde. Nach den praktischen Übungen: Legen von Knoten, Trockennavigation und Geschicklichkeitsspielen, wurde theoretisches Wissen abgefragt. Es ging um das Tauchen und die Unterwasserwelt, aber auch recht gemeine Fragen zum Vereinsleben und der Vereinsgeschichte waren dabei.

obernburg 2021 sackhupfen 640obernburg 2021 knotenlegen 640obernburg knotenlegen 2 640

Nach Abschluss des offiziellen Teils stand traditionsgemäß Flunkyball auf dem Programm. Bei diesem ‚Gesellschaftsspiel‘ hatten sowohl Mitwirkende als auch Zuschauer jede Menge Spaß.  
Wer es wagte, sprang zur Abkühlung noch mal in den Main, bevor es an die Vorbereitung des Abendessens ging.   

Am Sonntag dem Frühstück glich der Platz dann eher einem Ameisenhaufen. Alles vom Küchenzelt bis zum Schlafzelt musste wieder abgebaut, sortiert, verpackt, entsorgt und verladen werden.

Am frühen Nachmittag war es dann soweit – nach der Verabschiedungsrunde stand die Heimfahrt mit vollbepackten Pkw’s an - ein lehrreiches und geselliges Wochenende lag hinter uns.  

 

Gabi Schweitzer

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.